Eine Software womit man Logitech Tastaturen / Mäuse unter Linux verwalten kann.

Ein Dongle (USB Empfänger) – verschiedene Geräte für die eigentlich jedes einen eigenen USB Empfänger brauchen würde !

Ihr kennt sicher das Problem, dass einmal eine Maus bzw. Tastatur nicht mehr funktioniert.
Kann sein das es jetzt am Dongle oder eben am Gerät selbst liegt.

Herausfinden kann man das mit dem Programm Solaar.
Einfach unter Software suchen und installieren.

Mit diesem kleinen Programm ist es auch möglich zwei verschiedene Logitech Geräte, die eigentlich jeder einen eigen Dongle braucht, mit nur einem Dongle zu paaren.

Programm mit normalen Dongle (kein Unifying)

Beim Start kann man den Receiver (Dongle) und die damit gekoppelten Geräte sehen.

Tastatur ausgewählt

Wenn man dann auf die Tastatur klickt kann man auch den Batteriestand erkennen – ist eventuell nützlich wenn die Tastatur auf einmal nicht mehr funktioniert.
Es wird aber auch in der Taskleiste ein Batterie-Symbol mit dem Ladezustand angezeigt.

Maus ausgewählt

Wie ihr sehen könnt, handelt es sich hier um einen Dongle ohne Unifying Funktion von Logitech.
Die Verbindung mit der Maus ist nicht verschlüsselt – wozu denn auch – und es wird kein Ladezustand angezeigt.

Man kann aber verschiedene Einstellungen vornehmen.

Dazu muss man zweimal auf das Schloss Symbol klicken und danach auch wieder sperren.

neues Gerät mit vorhandenem Dongle koppeln

Wenn man doch eine andere Maus oder Tastatur verwenden will und nicht für jedes Gerät einen USB Steckplatz verschwenden will – sind ja eh ohnehin schon rar – kann man das Gerät mit dem vorhandenen Dongle koppeln.
Auf den Button klicken….

neues Gerät koppeln

Sollte das Gerät schon eingeschalten sein, bitte kurz aus- und dann wieder einschalten und die Software erkennt das neue Gerät zum koppeln.

Unifying Dongle

Wenn Sie schon ein Besitzer*in von Unifying Geräten (erkennbar an einem roten Stern auf dem Dongle) sein, haben Sie neben der Anzeige des Batteriestandes von der Maus noch einige Feineinstellungen vorzunehmen.

Dieses Thema werde ich aber in einem eigenen Beitrag behandeln.

Solaar
Hier können Sie die Funktion von Google Analytics abschalten . Hier klicken zum abschalten. 
Social Share Buttons and Icons powered by Ultimatelysocial

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen